herr hol­gers­son

Am Markt­platz 4
55435 Gau-Alges­heim

06725 9197133

hallo@​herrholgersson.​de

herrholgersson

www​.herr​hol​gers​son​.de

So tun, als ob es regnet

Über vier Genera­tio­nen des 20. Jahr­hun­derts und vier Län­der­gren­zen hin­weg erzählt Iris Wolff beglü­ckend poe­tisch von Jacob, Hen­ri­et­te, Vic­co und Hed­da. Sie alle erfah­ren, wie fra­gil ihre Lebens­ent­wür­fe vor dem Hin­ter­grund der Geschich­te sind und dass das Zusam­men­spiel aus Frei­heit und Anpas­sung, Zufall und frei­em Wil­len stets in Bewe­gung ist. Der Ers­te Welt­krieg bringt einen öster­rei­chi­schen Sol­da­ten in ein Karpatendorf.

Eine jun­ge Frau besucht nachts die “Gehei­me Gesell­schaft der Schlaf­lo­sen”. Ein Motor­rad­fah­rer ist über­zeugt, dass er ster­ben und die Mond­lan­dung der Ame­ri­ka­ner ver­säu­men wird. Eine Frau beob­ach­tet die Aus­fahrt eines Fischer­boo­tes, das nie mehr zurück­keh­ren wird.

Iris Wolff bin­det in “So tun, als ob es reg­net” vier ganz unter­schied­li­che Prot­ago­nis­ten zusam­men und schafft durch die sub­ti­len Quer­ver­bin­dun­gen ein ein­zig­ar­ti­ges Geflecht aus Per­spek­ti­ven auf den je Ande­ren. Dies erlaubt den Figu­ren den Blick zurück, auf getrof­fe­ne Ent­schei­dun­gen, sowie nach vor­ne, auf das, was von einem Leben bleibt. Atmo­sphä­risch, bild­stark und zart ver­flicht die viel­fach aus­ge­zeich­ne­te Autorin Iris Wolff ihre Roman­ge­schich­ten zu einem Pro­sa­kunst­werk mit einem beein­dru­cken­den Hallraum.

Über den Autor.

Iris Wolff, gebo­ren in Her­mann­stadt, Sie­ben­bür­gen. Die Autorin wur­de für ihr lite­ra­ri­sches Schaf­fen mit zahl­rei­chen Aus­zeich­nun­gen geehrt, dar­un­ter mit dem Marie­lui­se-Fleißer-Preis und dem Marie Lui­se Kaschnitz-Preis für ihr Gesamt­werk. Zuletzt erschien 2020 der Roman »Die Unschär­fe der Welt«, der mit dem Evan­ge­li­schen Buch­preis, dem Eichen­dorff-Lite­ra­tur­preis, dem Preis der Lite­ra­Tour Nord sowie dem Solo­thur­ner Lite­ra­tur­preis aus­ge­zeich­net sowie unter die fünf Lieb­lings­bü­cher des Deut­schen sowie des Deutsch­schwei­zer Buch­han­dels gewählt wur­de. Die Autorin lebt in Frei­burg im Breisgau.